Erst denken, dann klicken!

Morgen begehen wir europaweit den “EU Safer Internet Day” und werden wieder daran erinnert, dass das Internet nicht mehr aber auch nicht weniger als ein Abbild unserer realen Welt ist. Mit allen Schönheiten aber auch allen Grauslichkeiten, die unsere Welt eben so zu bieten hat.

SaferInternet2 SaferInternet1 Unsere besondere Verantwortung gilt hier vor allem den Kleinsten und Schutzbedürftigsten in unserer Gesellschaft – unseren Kindern. Jeder ist dazu aufgerufen, seinen Beitrag zu  leisten, dass Auswucherungen wie Kinderpornographie, Datendiebstahl und Hackerangriffe nur wenig fruchtbaren Boden vorfinden.

Wir engagieren uns daher auch als Microsoft zu diesem Thema und nutzen das Momentum rund um den EU Safer Internet Tag, um Tipps und Tricks für Eltern, Lehrer, Schüler bzw. Jugendliche zu geben, wie man sich am PC und beim Durchqueren des Internet sicher machen kann und bestmöglich seine Privatsphäre schützt.

Dazu haben wir gemeinsam mit der Safer Internet Initiative auch eine eigene Unterrichtsvorlage gestaltet, welche bald auch in österreichischen Schulen verwendet werden wird.

Ich finde diese Vorlage sehr gut und leicht verständlich. Daher empfehle ich sie sehr gerne allen Leserinnen und Lesern meines Blogs.

Mehr dazu findet sich auch auf dem Blog meines Kollegen Gerhard Göschl.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s