Web Beauty

image

Seit heute früh steht die Betaversion der neuen Internet Explorer Version zur Verfügung. Auch für mich mein erster Kontakt mit dem neuen Tor zum Internet, nachdem der Konzern bis zuletzt ein ziemliches Geheimnis daraus gemacht hat. So eine Geheimniskrämerei kannte man ja bis dato nur von Apple, aber vielleicht stellt sich damit auch der erwünschte Knalleffekt ein.

Hier meine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Neuerungen beim IE9:

Hübsch

Der neue Internet Explorer 9 lässt Webseiten glänzen und lässt den Browser als solches im Hintergrund. Gemeinsam mit Partnern, die zusammen 2/3 der gesamten globalen Web-Population (über 800 Mio User) bedienen, wird auch das tägliche Facebook Erlebnis mit dem IE9 weitaus cooler als mit herkömmlichen Browsern. Sehr cool ist auch das “Pinnen” (also das Anheften) von Webseiten auf der Windows7 Taskbar. Die Webseite bleibt dabei auch weiterhin aktiv und immer aktuell im Zugriff.

 

Schnell

Eines der ultimativen Designkriterien für den IE9 war hingegen die Schnelligkeit. Bis zu 11 mal schneller ist er geworden, durch besseres Ausnutzen der Hardwaregegebenheiten, vor allem des Grafikprozessors und einer neuen Scriptingmachine namens “Chakra”, die den Ablauf von JavaScript dramatisch beschleunigt. Text, Grafiken, Fotos und Videos werden dadurch schneller und insbesondere Videos völlig ruckelfrei dargestellt.

 

Konform

Ein weiterer Pluspunkt beim IE9 ist sicherlich die vollständige Unterstützung aller derzeit relevanten Web Standards, allen voran HTML5. Da hat Microsoft seit dem IE6 viel dazu gelernt und aus dem damaligen Saulus ist in dieser Hinsicht ein echter Paulus geworden (wenn mir die Company diesen Vergleich erlauben möchte…).

 

Sicher

Und dann natürlich Sicherheit und Schutz der Privatsphäre, traditionell ein Stärkefeld beim Internet Explorer. Auch hier hat man mit Funktionen wie einem “Download Manager” (Mehr Kontrolle über heruntergeladene Dateien) und einer “Crash & Hang Recovery” (automatisches Wiederherstellen von Informationen nach einem Absturz) die Latte für den Mitbewerb wieder etwas höher gelegt.

 

Mein Fazit:

Eine rundum gelungene Ausgabe des marktführenden Browsers, der sich nicht nur gegenüber dem Mitbewerb behaupten kann, sondern noch ein ordentliches “Schauferl” draufgelegt hat. Wer´s nicht glaubt – einfach selbst probieren!

 

Mehr Infos zur IE9 Beta findet man unter: www.BeautyOfTheWeb.com

Download der Beta (deutsch) über www.ie9.at

3 Gedanken zu “Web Beauty

  1. Pingback: Web Beauty « Tom Lutz's Blog » News & Nachrichten

  2. Pingback: Tweets that mention Web Beauty « Tom Lutz's Blog -- Topsy.com

  3. Pingback: Design trifft Web « Tom Lutz's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s