The Good, The Bad and The Ugly – die vielen Gesichter der Künstlichen Intelligenz

Microsoft hat vor wenigen Tagen ein AI Programm für humanitäre Zwecke angekündigt. AI steht hier für „Artificial Intelligene“, auf deutsch „Künstliche Intelligenz“. Das auf der Kundenmesse „Ignite“ vorgestellte neue Programm zielt darauf ab, die Technologie für Katastrophenhilfe, den Schutz von Kindern sowie für Flüchtlinge und Vertriebene einzusetzen. Das 40 Millionen Dollar-Programm wird in enger Zusammenarbeit … Mehr The Good, The Bad and The Ugly – die vielen Gesichter der Künstlichen Intelligenz

Demokratisierung der künstlichen Intelligenz

Nach über zwanzig Jahren in der IT bin ich unverändert neugierig, was wohl als Nächstes um die Ecke kommt. Welcher große Megatrend aus der Informationstechnologie wird wohl die Welt als Nächstes auf den Kopf stellen? Für 2017 hat unser CEO bereits die Antwort gegeben: Artificial Intelligence. Die Intelligenz aus der Konserve. Die kognitiv begabte Maschine. … Mehr Demokratisierung der künstlichen Intelligenz

Vertrauen muss verdient werden

“Die Welt steht auf kein’ Fall mehr lang.“ (Kometenlied, Johann Nestroy, April 1833) Seit den Zeiten der Aufklärung hat noch jeder technologische Wandel seine Kritiker gefunden. Das ist völlig normal und auch gut so. Denn egal ob es um den Webstuhl, die Dampfmaschine, die Eisenbahn, die Elektrizität oder das Internet geht – die Veränderungen auf … Mehr Vertrauen muss verdient werden

E-Rechnung an den Bund ab 1.1.2014 Pflicht

2014 führt Österreich als zweites Land in Europa nach Dänemark die verpflichtende E-Rechnung an den Bund ein. Das heißt: Ab 1. Jänner 2014 müssen Unternehmen, die mit der Republik Österreich Geschäfte machen, auf E-Rechnung umstellen, um ihr Geld zu erhalten. Viele haben ihre IT aber noch nicht angepasst, wie die Computerwelt in einem aktuellen Artikel … Mehr E-Rechnung an den Bund ab 1.1.2014 Pflicht

Eine Geschichte voller Missverständnisse

So oder so ähnlich könnte man die wechselvolle Beziehung zwischen Microsoft und Open Source über die letzte Dekade hinweg bezeichnen. Was gab es da nicht alles an Ideologiek(r)ämpfen, rhetorische Scharmützel, PR Stunts und taktische Ausbremsmanöver – auf beiden Seiten und auf verschiedensten Ebenen. Nun, heute, mit dem weisen Blick aus der Gegenwart, mutet vieles davon … Mehr Eine Geschichte voller Missverständnisse